Sprache
Navigation umschalten

Dreibackenfutter Ø 80 mm

Verfügbarkeit:Lieferbar
Artikelnummer:
10705
Lieferzeit: 2-3 Tage
Sonderpreis 95,00 € Katalogpreis 138,04 €
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
An der Kasse ggf. Abweichungen der USt. in Abhängigkeit einer Lieferadresse im Ausland
Wir haben andere Produkte gefunden, die Ihnen gefallen könnten!

Dreibacken Drehbankfutter Ø 80 mm

  • zentrisch spannend
  • mit Morsekegel MK2 und Anzugsgewinde M10

Anwendung

  • zum Spannen im Reitstock von Drehmaschinen
  • zum Spannen im Fräskopf von Fräsmaschinen

Lieferumfang

  • Dreh- und Bohrbacken
  • Spannschlüssel

Technische Daten

  • Drehbankfutter Gesamt-Ø 80 mm
  • Spann-Ø 2,0 - 67 mm
  • max. Drehzahl 3000 U/min
  • Gesamthöhe incl. Konus 152 mm

Das Dreibackenfutter

  • dient zum Spannen kreisförmiger, drei- und sechskantiger Werkstücke zentrisch zur Spindelachse.

Unfallgefahr

  • Versuchen Sie nicht, Werkstücke, die über dem zulässigen Spannbereich liegen zu spannen. Die Spannkraft ist dann zu gering - die Backen können sich lösen
  • Der max. angegebene Drehzahlbereich auf dem Drehbankfutter darf nicht überschritten werden

Drehbacken montieren:

  • die Drehbacken und Führungen sind von 1 - 3 nummeriert.
  • das Drehbankfutter mit dem Spannschlüssel öffnen, bis sich die Bohrbacken lösen (Reihenfolge: 3, 2, 1).
  • die Drehbacken Nr. 1 in die Führung Nr. 1 setzen.
  • die Drehbacke Nr. 1 Richtung Futtermittelpunkt drücken und gleichzeitig den Futterschlüssel im Uhrzeigersinn drehen.
  • wenn die Planspirale die Drehbacke Nr. 1 erfasst hat, Drehbacke Nr. 2 in die Führung Nr. 2 einsetzen.
  • jetzt die Vorgehensweise mit Drehbacke Nr. 2 - Nr. 3 wiederholen.
  • anschließend mit Augenschein die Positionen der Drehbacken prüfen. Diese müssen zentrisch zusammenstoßen.

Bohrbacken montieren:

  • Wenn Sie anschließend wieder mit Bohrbacken arbeiten wollen, wiederholt sich der Vorgang in gleicher Reihenfolge.
  • Dreibacken-Drehbankfutter: Erst Backen 1, dann 2, dann 3